Warum Nacktheit im Bare Oaks Family Naturist Park erforderlich ist | XXX Adult Forum & Hentai 3D エロアニメ

Warum Nacktheit im Bare Oaks Family Naturist Park erforderlich ist

Fallen

Administrator
Staff member
#1
Warum Nacktheit im Bare Oaks Family Naturist Park erforderlich ist

Der Anteil „traditionelle Werte“ ergibt sich aus unserer Beobachtung, dass zahlreiche FKK-Clubs die Philosophie des FKK verloren haben. Für viele ist FKK nur eine gelegentliche Freizeitbeschäftigung, die lediglich eine Alternative zum Tragen eines Badeanzugs darstellt. Vorbei sind die sozialen, psychologischen, ökologischen und moralischen Aspekte der Bewegung. Auch wenn wir nicht zu den Zeiten der obligatorischen Gymnastik, des Vegetarismus und des Alkohol-/Tabakverbots zurückkehren möchten, möchten wir den Naturismus als Philosophie und Lebensweise wieder einführen. Natürlich ist das nicht jedermanns Sache; aber jede Person kann selbst entscheiden, ob Bare Oaks das Richtige für sie oder ihn ist. Wir versuchen nicht, alle anzusprechen. Bare Oaks existiert für diejenigen, die sich für Naturismus begeistern.
1638673409495.png

Die Leute fragen oft, warum Bare Oaks es den Menschen nicht erlaubt, bekleidet zu bleiben, wenn sie anderen gegenüber so tolerant sind, wenn sie dies wünschen. (Natürlich, wenn es die Umgebung zulässt!) Oberflächlich betrachtet erscheint dieser Ruf nach Toleranz sehr logisch. Dies und das Bestreben, integrativer zu sein, waren in den letzten Jahrzehnten die Triebfedern der optionalen Kleidungsbewegung.

Es wäre toll, wenn wir in einer Utopie leben würden, in der es niemanden interessiert, was wir tragen, und wir überall nackt sein könnten, wo wir wollten. Das könnte eines Tages möglich sein. Aber in unserer Welt ist es unmöglich, auf der Anklagebank zu spielen, da der ständige soziale Druck eine unglaubliche Menge an Körperscham und Besessenheit von Kleidung fördert. Diese Botschaften sind in den meisten Menschen seit ihrer Kindheit tief verankert und werden ständig durch den Aufbau unserer Welt und die Reaktionen anderer verstärkt. Die Angst der meisten Menschen vor Nacktheit und ihrem Körper ist so tief in ihrer Psyche verwurzelt, dass sie unterbewusst, instinktiv und emotional geworden ist.

1638673436050.png

Es gibt viele Variationen von optionaler Kleidung auf der ganzen Welt. Sie funktionieren im Allgemeinen nicht, weil sie nicht unabhängig vom Rest der Welt agieren. FKK-Orte sind eine Untergruppe der Gesellschaft, keine wirklich unabhängige Kultur. Da der Druck der Textilwelt im FKK allgegenwärtig ist, müssen wir in FKK-Clubs einen gleichen, ausgleichenden Druck ausüben, um die FKK-Werte aufrechtzuerhalten.

FKK bei Bare Oaks kann also nicht auf Kleidung verzichten, denn wir sind:

Eine Philosophie leben:
Naturismus ist eine Lebensphilosophie. Es ist eine Art zu denken, zu handeln und den Rest der Welt zu betrachten. Wir fördern den Respekt vor sich selbst, anderen und der Umwelt. Vollständige Nacktheit ist grundlegend für diese Werte.

Kampf gegen starke soziale Konditionierung:
Selbst der langjährige FKK-Anhänger hegt in bestimmten Situationen immer noch ein gewisses Unbehagen mit der Nacktheit. Ob Tanzen, Essen in einem Restaurant oder Sitzen in bestimmten Positionen, viele von uns fühlen sich immer noch unwohl. Aufgrund der oben erwähnten unaufhörlichen äußeren Einflüsse trifft niemand eine wirklich freie Wahl, wenn er sich dafür entscheidet, bekleidet zu bleiben. In diesem sozialen Experiment, das wir Naturismus nennen, müssen wir allen Menschen helfen, sich in allen Situationen mit ihrem Körper wohler zu fühlen.

1638673463965.png

Es gibt Männer in FKK-Clubs, die beim Spazierengehen kurze Hosen tragen, weil sie es bequemer finden. Ist es ein physischer Komfort oder ein psychischer Komfort? Eine FKK-Frau behauptete einmal, dass sie sich mit einem Wickel weiblicher fühle. Wie kann sie ein Stück Stoff weiblicher sehen als ihre eigene natürliche Form? Auf die Frage, warum er sein Handtuch fest um die Hüfte wickelt, erklärte ein junger FKK-Mann, dass dies die bequemste Art sei, es zu tragen. Ist das Wickeln wirklich einfacher, als es über die Schulter zu werfen? Ist es Bequemlichkeit oder Rationalisierung?

In allen obigen Beispielen glaubten die Personen wirklich, was sie sagten. Das Unbewusste ist enorm geschickt darin, die Gründe für die emotionalen Beschwerden, die durch Nacktheit verursacht werden, zu rationalisieren.

Was ist mit denen, die neu sind?
Wir wissen, dass Menschen, die mit dem Naturismus noch nicht vertraut sind, einige Zeit brauchen, um sich anzupassen. Wenn Sie oder jemand aus Ihrer Gruppe während der Anpassungsphase bekleidet bleiben möchte, gehen Sie bitte respektvoll mit anderen um. Seien Sie diskret. Suchen Sie sich einen ruhigen Ort, an dem Sie sich etwas Zeit nehmen können, um sich anzupassen. Beim Schwimmen sowie beim Benutzen der Sauna, des Whirlpools oder des Duschens ist Kleidung nicht gestattet.

Förderung der Gleichstellung
Kleidung wird verwendet, um den sozialen, wirtschaftlichen, politischen oder beruflichen Status zu kennzeichnen. Wir verwenden Kleidung nicht nur, um unseren Körper zu schützen, wenn wir uns schämen, sondern um uns gesellschaftlich zu erheben. Das führt zu einem endlosen Kreislauf, in dem Menschen versuchen, andere zu übertreffen oder ihnen zumindest zu entsprechen. Indem wir uns ausziehen, zeigen wir Respekt vor anderen durch echte Bescheidenheit.

Wie Marc-Alain Descamps, der brillante französische Sozialpsychologe, dessen Abhandlungen über Naturismus zu den besten gehören, feststellte, „entschärft die gegenseitige visuelle Gewährung vollständiger Nacktheit die Exhibitionist/Voyeur-Beziehung“. Wenn eine Person angezogen ist, während andere nackt sind, ist es selbst für einen Naturisten schwierig, dem Voyeurismus vollständig zu entkommen. Umgekehrt enthält eine nackte Person vor bekleideten Personen, wie beispielsweise ein Aktmodell, das für Fotografen posiert, einige Elemente des Exhibitionismus.

Machen Sie es neuen Leuten leichter:
Auch wenn eine Richtlinie zur freiwilligen Kleidung den Anschein hat, es neuen Leuten leichter zu machen, erlaubt sie es ihnen unserer Erfahrung nach nur, den Grund ihres Besuchs auf unbestimmte Zeit hinauszuschieben. Je mehr nackte Menschen in der Nähe sind, desto einfacher ist es für Besucher, sich zum ersten Mal auszuziehen. Wie weithin berichtet wurde, fühlen sich die Menschen, sobald sie ihre soziale Konditionierung in einer FKK-Umgebung endgültig durchbrochen haben, normalerweise innerhalb kurzer Zeit, manchmal nur nach wenigen Minuten, wohl.

1638673491861.png

Ausnahme von abweichenden Personen:
Es ist eine bedauerliche Realität, dass einige Mitglieder unserer Gesellschaft Ansichten über Sexualität und den Körper entwickelt haben, die nicht mit den Werten der Naturisten vereinbar sind. Da ihre Absicht, eine FKK-Umgebung zu besuchen, unangemessen ist, müssen sie ausgeschlossen werden. Wenn sie gezwungen werden, nackt zu sein, fühlen sie sich im Allgemeinen verletzlich, weil die Ideale der Naturisten nicht mit ihrer Haltung übereinstimmen. Dann gehen sie, oder ihre Absicht wird spürbar und sie werden aufgefordert zu gehen.

Mit Gleichgesinnten in Gesellschaft bleiben:
Ein Großteil der Welt intolerant gegenüber unseren Werten, dass wir die meiste Zeit damit verbringen, das Gefühl zu haben, dass sie angegriffen werden; so sehr, dass viele Naturisten Angst haben, anderen von ihrem Glauben zu erzählen. Ein Besuch in einem FKK-Club sollte eine Zeit bieten, in der wir uns von Gleichgesinnten umgeben fühlen, die unsere Leidenschaft teilen.