Junge Nudisten | XXX Adult Forum & Hentai 3D エロアニメ

Junge Nudisten

Fallen

Administrator
Staff member
#1
Viele Leute, die sich ein wenig mit FKK und/oder sozialer Nacktheit beschäftigen, stellen überrascht fest, dass es (zumindest in Holland) etwas zu sein scheint, das vor allem Menschen über 36 anspricht. Das muss nicht so sein, und es ist etwas, das benötigt wird umzuziehen, damit die Freuden der Kleiderfreiheit möglichst vielen Menschen zugänglich sind. Junge Leute, die sich mit FKK und FKK beschäftigt oder FKK-Strände besucht haben, sind oft bestürzt, wenn sie in ihrer Altersgruppe relativ wenige finden. Viele (die meisten?) andere denken nie an die Möglichkeit sozialer Nacktheit, da sie so weit außerhalb der Normen der Gesellschaft zu liegen scheint, wie sie sie erlebt haben.
1638673895015.png

Es gibt jedoch Gründe, warum man von jungen Menschen eher eine Toleranz und ein Interesse an Nacktheit erwarten könnte als ältere:

1. Nackt zu sein macht Spaß und macht Spaß – und gerade junge Leute mögen es, was Spaß macht.

2. Junge Menschen haben Zeit und Lust, das Leben zu genießen und Spaß zu haben. (Sie haben vielleicht das Gefühl, wenig Freizeit zu haben - aber sie werden noch weniger Zeit haben, wenn sie sich intensiv mit ihrer Karriere beschäftigen und eine Familie zu ernähren haben!)

3. Junge Menschen hatten weniger Zeit, sich in soziale Strukturen zu verstricken, die ihr Interesse an Nacktheit abschrecken könnten (z. B. Karriere, Rattenlauf, eigene Kinder usw.)

4. Da junge Menschen weniger Zeit hatten, gesellschaftliche Tabus zu verinnerlichen, sollten sie mutiger und geneigter sein, Neues und Ungewöhnliches auszuprobieren.

5. Junge Menschen sollten sich weniger Sorgen um das Aussehen ihres Körpers machen, da sie nicht unter den Beulen, Durchhängen und Narben des fortschreitenden Alters leiden.

6. Junge Menschen führen seltener eine feste Beziehung, in der die andere Person Nacktheit stark ablehnt.

Leider gibt es für alle Beteiligten – sowohl die jüngere als auch die ältere Generation – eine ungleiche Altersverteilung bei Menschen, die sich gerne nackt zeigen, insbesondere in sozialen Situationen. Und diese Unterrepräsentation selbst schreckt junge Menschen davon ab, sich mit sozialer Nacktheit zu beschäftigen, ebenso wie mit anderen demografischen Kategorien wie Frauen. Es war nicht immer so. Die Generation der Menschen, die in den 60er und 70er Jahren volljährig wurden, war mit Nacktheit wohler (obwohl das Interesse an Nacktheit statistisch gesehen noch eher außerhalb des Mainstreams lag). Vielleicht hat dies mehr als nur wenig damit zu tun, warum diese Generation im mittleren Alter stärker in der sozialen Nacktheit vertreten ist als jüngere Menschen.

Menschen in dieser Altersgruppe können sich daran erinnern (wenn sie zufällig männlich sind), als es normal war, im Y nackt zu schwimmen. Sie erinnern sich gerne an die optionalen Partys und das Skinny Dippen, die in den späten 60er Jahren auf dem Campus keine Seltenheit waren und 70er Jahre. Sie strömten in großer Zahl an die „freien“ Strände – viele davon sind noch immer „angezogen“, aber eher weniger stark frequentiert. Wie können sich junge Menschen mehr für Kleiderfreiheit und soziale Nacktheit einbringen? Hier sind einige allgemeine Vorschläge, sowohl für junge Leute selbst als auch für alle, die Kleidungsfreiheit für Menschen jeden Alters sehen möchten. Es sollte kein Geheimnis sein, von dem nur bestimmte ältere Leute wissen.

1. Niemand muss den Arm verdrehen, um den Genuss der Nacktheit zu entdecken. Es reicht normalerweise aus, es einmal in einer angenehmen, unterstützenden Umgebung auszuprobieren, um jemanden zu überzeugen, der keine festgefahrenen Hänger von Nacktheit hat. Die Umgebung kann in der Privatsphäre des eigenen Zuhauses liegen. "Mach es einfach."

2. Denken Sie daran, dass die Welt der Kleiderfreiheit, der sozialen Nacktheit, des Naturismus oder wie auch immer es genannt wird, sehr vielfältig ist. es ist nicht nur eine Sache. Es ist nicht (unbedingt) ein Lebensstil, dem Sie jederzeit folgen müssen. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, es zu genießen. Es wird Aspekte dieser Welt geben, die Ihrem persönlichen Geschmack mehr entsprechen als andere. Versuchen Sie, das Richtige für Sie zu finden.

3. Es gibt eine Reihe von spezifischen, einfachen Schritten, die jeder unternehmen kann, um die Freuden der Kleiderfreiheit und der sozialen Nacktheit zu erleben und zu genießen. Hier ist eine organisierte Liste mit Vorschlägen für den Einstieg, die für Menschen jeden Alters nützlich sein sollten.
1638673924101.png

4. Lesen und denken Sie über einige der Gründe nach, warum junge Menschen am häufigsten davon abgehalten werden, soziale Nacktheit auszuprobieren. Es gibt spezifische Vorschläge zur Überwindung der einzelnen Hindernisse und Abschreckungen.

5. Suchen Sie nach Online-Orten, an denen Sie mit anderen über Kleidungsfreiheit, soziale Nacktheit und FKK diskutieren können, von denen viele nützliche Erfahrungen haben. Es gibt viele Alternativen, wie zB Diskussionsforen, Chatrooms, Mailinglisten und individuelle Gästebücher für Websites. Hier gibt es Listen mit solchen Seiten.

6. Engagieren Sie sich in verschiedenen Online-Gruppen, die gezielt jungen Menschen helfen wollen, Kleiderfreiheit kennenzulernen und zu erleben. Einige davon sind Orte mit dem spezifischen Ziel, jungen Menschen mit einem gemeinsamen Interesse an sozialer Nacktheit zu helfen, miteinander in Kontakt zu treten. In der folgenden Liste externer Links finden Sie mehrere solcher Gruppen. (Und sich einzubringen bedeutet, aktiv mitzumachen, nicht nur darüber zu reden, etwas zu tun.)